Schnarch-Schienen-Anpassung
Sie schnarchen – Ihr(e) Partner(in) schnarcht nicht!

Sie beide möchten eine Lösung!

Wenn die vorangegangene Diagnostik zeigt, dass eine Schnarch-Schiene sinnvoll ist, so kann eine thermoelastische Schiene versuchsweise angepasst werden. Diese wird nachts getragen und zieht den Unterkiefer im Nachtschlaf nach vorne. Somit ist im Rachen genügend Platz und das Schnarchen bleibt aus.

Die individuelle Verträglichkeit und die gewünschte Wirkung sollen zunächst durch regelmäßiges Tragen getestet werden.

Die thermoelastischen Schienen sind nur zum vorübergehenden versuchsweisen Gebrauch. 

Um die Zähne und den Zahnstand nicht nachteilig zu beeinträchtigen, soll nach der erfolgreichen Testphase von einigen Monaten eine dauerhaft nutzbare Zahnschiene vom dazu spezialisierten Zahnarzt angefertigt werden.